Wimmelbücher in Serie - Wimmelbuch-Reihen für Kinder

Wimmelbücher faszinieren bereits im Babyalter. Sie werden nie langweilig, weil es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Die vielen kleinen Details, von denen es im wahrsten Sinne des Wortes nur so wimmelt, machen den Charme der Wimmelbücher aus. Wer sie erfunden hat, darüber streiten sich die Experten. So hat international sicher die bekannte Reihe „Where is Wally/Waldo?“ (in Deutschland: „Wo ist Walter?“) eine Vorreiterstellung. Als Erfinder der deutschen Wimmelbücher gilt jedoch allgemein der Altmeister Ali Mitgutsch, dessen Wimmelbilderbücher den meisten heutigen Eltern seit Kindestagen vertraut sind. Wir möchten Dir heute einen Überblick über die schönsten Wimmelbuch-Reihen geben, die Dich und Deine Kinder begeistern werden.

Wimmelbuchreihen bekannter Autoren

Das Cover des Wimmelbuchs "Wimmlingen bei Tag und Nacht" von Susanne Rotraut Berner.

Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner: Wimmlingen

Manche Wimmelbücher bilden reale Orte ab, andere Fantasiewelten. Doch nur wenige Autoren machen sich die Mühe, eine ganze Stadt mitsamt über 80 menschlichen und tierischen Bewohnern zu erfinden. Die Wimmelbücher, die im Städtchen Wimmlingen spielen, bieten sozusagen eine komplette Wimmelwelt zum Entdecken. Doch statt eine endlose Zahl an Titeln zu produzieren, fokussiert sich die Autorin auf einige wenige, dafür umso schönere Wimmelbilderbücher. Sie erklären die Jahreszeiten, Tag und Nacht sowie das Kalenderjahr.

Wenn Du noch mehr über Rotraut Susanne Berner und ihre Bücher wissen willst, dann findest Du hier noch mehr Infos zu der Autorin.

Das Cover des Wimmelbuchs "Das große Wimmelbuch" von Anne Suess.

Wimmelbücher von Anne Suess

Die Wimmelbücher der bekannten Autorin Anne Suess befassen sich vor allem mit Kindern und Tieren. Sie schreibt außerdem weitere Kinderbücher, so dass es nicht beim Wimmeln bleiben muss. Je nach Titel werden unterschiedliche Altersstufen angesprochen, doch es gibt gerade bei den Wimmelbüchern keines, das nicht für alle Kinder geeignet wäre. Wie bei diesem Genre üblich, geht das Zielgruppenalter bei 24 Monaten los – und endet nach Belieben bzw. Interesse des Kindes und der Eltern.

Mehr Infos zu der erfolgreichen Autorin Anne Suess und Empfehlungen zu ihren Büchern, findest Du hier.

Das Cover des Wimmelbuchs "Rundherum in meiner Stadt" von Ali Mitgutsch.

Wimmelbücher von Ali Mitgutsch

Der Erfinder der deutschen Wimmelbücher – so könnte man Ali Mitgutsch nennen. Er war im deutschen Sprachraum der erste, der mit großem Erfolg seine großformatigen Riesenbilderbücher veröffentlichte. Schon bevor es den Begriff Wimmelbuch überhaupt gab, war auf diesen detailreichen Seiten so viel zu entdecken, dass ganze Generationen von Kindern damit aufgewachsen sind. Der kindlich-naive Zeichenstil ist sehr gefällig und hat sich über die Jahre weiterentwickelt.

Hier haben wir Dir alle Infos zu Ali Mitgutsch, seinem Leben und seinen Büchern zusammengefasst.

Wimmelbilderbuchreihen von bekannten Verlagen

Das Cover des Bilderbuches "Das große Wimmelbilderbuch - Durch Stadt und Land" von dem Arena Verlag.

Das große Wimmelbilderbuch

„Das große Wimmelbilderbuch“ vom Arena Verlag befasst sich in den verschiedenen Ausgaben mit abwechslungsreichen Themenbereichen wie Stadt und Land, exotische Tierwelten oder Technik. Jedes Buch eignet sich für Kinder ab einem Alter von zwei Jahren. Die Zeichnungen sind detailliert, aber nicht zu kleinteilig, damit auch jüngere Kinder mit den Formen und Farben etwas anfangen können. Da keine festen Schauplätze oder Charaktere vorgegeben sind, kannst Du die Bücher in jeder beliebigen Reihenfolge kaufen.

  • Das große Wimmelbilderbuch – Durch Stadt und Land
  • Mein großer Wimmelbilder-Spaß
  • Mein großes Wimmelbilderbuch der Tiere
  • Mein liebster Wimmelbilder-Spaß: Fröhliche Ostern
  • Mein großes Fahrzeug-Wimmelbuch: Unterwegs durch Stadt und Land
Das Cover des Bilderbuches "Mein schönstes Sachen suchen" von dem Ravensburger Buchverlag.

Sachen suchen Wimmelbuch

Bei dieser Wimmelbuchreihe aus dem Hause des Ravensburger Buchverlags geht es nicht nur ums eigenständige Stöbern im Buch, sondern um das gezielte Suchen nach Vorgaben. Auf den großformatigen Seiten sind farbenfrohe, detailreiche Zeichnungen zu finden, die sich mit verschiedensten Themen und Örtlichkeiten befassen. Die kleineren „Sachen suchen“-Bilderbücher und die Wimmelbilderbücher sind im Prinzip zwei Ableger einer Idee in verschiedenen Formaten. Im Buch werden stets kleine Suchbilder präsentiert, die einzelne Personen und Gegenstände zeigen. Dein Kind soll diese dann auf dem großen Wimmelbild wiederfinden. Da es sich immer um verschiedene Objekte handelt, ist die Abwechslung entsprechend größer als etwa bei der Suche nach immer wiederkehrenden Figuren. Für Kinder ab zwei Jahren geeignet, machen die Sachen suchen-Bilderbücher aber auch noch im Kindergarten- und Grundschulalter Spaß.

„Sachen suchen“ Reihe

  • Sachen suchen – Im Kindergarten
  • Sachen suchen – Meine Wimmelbilder
  • Sachen suchen – Einsatzfahrzeuge
  • Sachen suchen – Frohe Ostern
  • Sachen suchen – Auf dem Bauernhof
  • Sachen suchen – Meine Fahrzeige
  • Sachen suchen – Bei den Tieren

„Mein großes Sachen suchen“ Reihe

  • Mein großes Sachen suchen Buch
  • Mein großes Sachen suchen – Wimmelbuch
  • Mein großes Sachen suchen – Die Jahreszeiten
  • Mein großes Sachen suchen – Bei uns im Wald
  • Mein großes Sachen suchen – Im Kindergarten
  • Mein großes Sachen suchen – Tag und Nacht
  • Mein großes Sachen suchen – Tiere der Welt
  • Mein großes Sachen suchen – Frohe Weihnachten
  • Mein großes Sachen suchen – Viele, viele Fahrzeuge
  • Mein großes Sachen suchen – Meine Wimmelbilder
Das Cover des Wimmelbuchs "Mein kleines Wimmelbuch - Im Kindergarten" vom Esslinger Verlag.

Mein kleines Wimmelbuch

Die kleinen Wimmelbücher aus dieser Reihe von Esslinger werden von verschiedenen Autoren gestaltet. Von Format und Umfang her sind sie ihrem Namen entsprechend kleiner gehalten als die üblichen Großbände. Dafür sind sie aber auch handlicher und für kleine Kinder gut zu „begreifen“. Sie umfassen ein breites Spektrum an Themen, die für Kinder ab zwei bis drei Jahren und älter interessant sind. Neben den im Genre häufig zu findenden Bereichen Zoo bzw. Tiere, Stadt und Technik finden sich in diesen Büchern auch andere Themen. Ob Piraten oder das Alltagsleben im Kindergarten: Die detaillierten und liebevoll colorierten Zeichnungen machen den Einstieg in die Wimmelbuchwelt sehens- und lesenswert.

  • Mein kleines Wimmelbuch – Im Kindergarten
  • Mein kleines Wimmelbuch – Im Zoo
  • Mein kleines Wimmelbuch – In der Stadt
  • Mein kleines Wimmelbuch – Tiere aus aller Welt
  • Mein kleines Wimmelbuch – Bei den Piraten
  • Mein kleines Wimmelbuch – Auf dem Schiff
  • Das kleine Wimmel-Ei
Das Cover des Wimmelbilderbuchs "Mein liebstes Wimmelbuch - Tiere" von F.X. Schmid / Ravensburger Buchverlag.

Mein liebstes Wimmelbuch

Diese Wimmelbilderbuch-Reihe von den Verlagen F.X. Schmid / Ravensburger Buchverlag umfasst vergleichsweise viele Titel und ist für die Altersgruppe ab zwei Jahren konzipiert. Unterschiedliche Künstler und Autoren haben die vom Stil her eher klassisch gehaltenen Bücher gestaltet. Die Themenvielfalt macht die Reihe sehr interessant, weil eigentlich für jeden Geschmack etwas zu finden ist. Von Märchen über Weihnachtsthemen bis hin zu den bewährten technischen Erklärbüchern und Tierwelten wird es nie langweilig. Die „extradicken“ Ausgaben versprechen zudem langanhaltende Abwechslung und Unterhaltung.

  • Mein liebstes Wimmelbuch
  • Mein liebstes Wimmelbuch: Märchen
  • Mein liebstes Weihnachts-Wimmelbuch
  • Mein liebstes Bauernhof Wimmelbuch
  • Mein liebstes Wimmelbuch: Tiere
  • Mein superdickes Wimmelbuch: Weihnachten
  • Mein liebstes Wimmelbuch: Fahrzeuge
Das Cover des Wimmelbilderbuchs "Mein allererstes Wimmelbuch - Durch den Tag" von Esslinger.

Mein allererstes Wimmelbuch

Besonders die ersten Bücher bleiben Kindern häufig im Gedächtnis, weil sie immer wieder zur Hand genommen werden. Den Titel „Mein allererstes Wimmelbuch“ beansprucht der Verlag Esslinger mit dieser Serie, die sich an die ganz kleinen Entdecker richtet. Die bunten Wimmelbilder erklären das Leben und den Alltag der unterschiedlichen Themenbereiche, wobei sie von Suchaufgaben begleitet werden. Der grafisch sehr ansprechende Stil und die farbenfrohe Umsetzung sind bei den 16 Seiten umfassenden Wimmelbilderbüchern immer dabei.

  • Mein allererstes Wimmelbuch: Auf dem Bauernhof
  • Mein allererstes Wimmelbuch: Durch den Tag
  • Mein allererstes Wimmelbuch: Ein Tag im Zoo
  • Mein allererstes Wimmelbuch: Ein Tag in der Kita
  • Mein allererstes Wimmelbuch: In der Stadt
Das Cover des Wimmelbuchs "Bobo Siebenschläfer" vom Wimmelbuchverlag.

Wimmelbücher vom Wimmelbuchverlag

Dieser Verlag macht es Dir sehr einfach bei der Suche nach Wimmelbüchern – denn hier wird gar nichts anderes publiziert. Entsprechend groß ist die Vielfalt an unterschiedlichen Themen. Technische Erklär-Wimmelbücher, Geografie-Wimmelbücher, Baustellen-Wimmelbücher und einige große Lizenzen wie Benjamin Blümchen, Die Maus und Bobo Siebenschläfer machen die Wimmelbilderbücher besonders beliebt bei Kindern von vier bis acht Jahren.

  • Die Maus Wimmelbuch
  • Benjamin Blümchen Wimmelbuch
  • Fehler Wimmelbuch
  • Märchen Wimmelbuch
  • Bobo Siebenschläfer Wimmelbuch
  • Dinosaurier Wimmelbuch
  • Das große Auto-Wimmelbuch
  • Yakari Wimmelbuch
  • Baustelle Wimmelbuch
  • Feuerwehr Wimmelbuch

Städte Wimmelbuch Reihen

Das Cover des Städte-Wimmelbuchs "Das große Hannover Wimmelbuch" vom tpk Verlag.

Städte-Wimmelbücher

Der Regionalverlag tpk hat mit seiner Städte-Wimmelbuch-Reihe eine Nische getroffen, die besonders interessant ist. Sie richtet sich nicht nur an Kinder ab 2 Jahren, sondern auch klar an ältere Kinder, die ihre Stadt und Region genauer kennenlernen möchten. Die Bücher sind inhaltlich gut recherchiert und bilden die unterschiedlichen Städte recht detailliert ab. Lokale Besonderheiten wie Märkte, Plätze, spezielle Bauwerke und vieles mehr sind dabei berücksichtigt. Damit die Wimmelbücher auch Spaß machen, gibt es auf jedem Bild bestimmte Gegenstände, Personen oder Tiere zu finden, die sich je nach Stadt unterscheiden. Hervorzuheben ist außerdem der moderne grafische Stil der Wimmelbilderbücher.

  • Das große Dortmund-Wimmelbuch
  • Das große Duisburg-Wimmelbuch
  • Das große Wuppertal-Wimmelbuch
  • Das große Gütersloh-Wimmelbuch
  • Das große Hannover-Wimmelbuch
  • Das große Bonn-Wimmelbuch
  • Das große Langeoog-Wimmelbuch
  • Das große Kassel-Wimmelbuch
  • Das große Paderborn-Wimmelbuch
  • Das große Bielefeld-Wimmelbuch
Das Cover des Städte-Wimmelbuchs "Mein Stadt-Wimmelbuch: Leipzig" von Willegoos.

Mein Stadt-Wimmelbuch

Ebenfalls auf die regionale Schiene setzt der Willegoos-Verlag mit seinen beliebten Stadt-Wimmelbüchern. Neben den Büchern im größeren Format gibt es vom gleichen Verlag übrigens auch eine kleinere Variante, die allerdings andere Städte behandelt. Es lohnt sich daher, in beiden Reihen nach der gewünschten Stadt zu suchen, falls Du Deine Heimatstadt nicht gleich findest. Die Bücher sind für Kinder ab zwei Jahren geeignet, werden aber durch ihren grafisch anspruchsvollen Stil durchaus auch von Erwachsenen noch gerne zur Hand genommen. Der besondere Charme liegt hierbei sicher im hohen Wiedererkennungswert der eigenen Stadt. Anders als vergleichbare Verlage ist die Auswahl insgesamt größer bzw. nicht auf eine bestimmte Region beschränkt. Vielmehr finden sich Städte aus ganz Deutschland unter den Wimmelbilderbüchern dieser Reihe.

  • Mein Stadt-Wimmelbuch: Karlsruhe
  • Mein Stadt-Wimmelbuch: Leipzig
  • Mein Stadt-Wimmelbuch: Potsdam
  • Mein Stadt-Wimmelbuch: Stuttgart
  • Mein Stadt-Wimmelbuch: Dresden
Das Cover des Städte-Wimmelbuchs "Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Erfurt" von Willegoos.

Mein kleines Stadt Wimmelbuch

Es geht nahtlos weiter, denn wie bereits erwähnt, gibt es mit der kleinformatigen Reihe „Mein kleines Stadt Wimmelbuch“ noch mehr Stadtansichten aus dem Hause Willegoos. Grafisch und konzeptionell ähnlich gehalten, ist der Umfang der Wimmelbilderbücher etwas reduziert. Vermutlich wollte der Verlag auch solche Städte unterbringen, bei denen die Nachfrage nicht für eines der umfangreichen größeren Bücher ausreicht. Umso schöner, dass auf diese Weise eine recht große Auswahl an kleinen Stadt Wimmelbüchern zusammenkommt. Auch hier gilt eine Altersstufe von etwa zwei Jahren bis hin zu interessierten Erwachsenen, die etwas über ihren Wohnort erfahren möchten.

  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Lübeck
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Rostock
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Chemnitz
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Magdeburg
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Hamburg
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Mainz
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Wiesbaden
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Erfurt
  • Mein kleines Stadt-Wimmelbuch: Kiel
Das Cover des Städte-Wimmelbuchs "Heidelberg wimmelt" vom Silberburg-Verlag.

Die Stadt wimmelt – Reihe

Die regionalen Bilderbücher mit wiedererkennbaren Bezügen zu Städten und Regionen feiern große Erfolge. Sie bieten neben den üblichen Vorzügen der Wimmelbilderbücher mit ihren Suchbildern die Möglichkeit, reale Schauplätze zu erkunden und mit echten Erfahrungen zu vergleichen. Auf den süddeutschen Raum fokussiert sich dabei der Silberburg-Verlag mit seinen „es wimmelt“-Büchern. Da auch Regionen wie der Bodensee oder die schwäbische Alb behandelt werden, geht es also streng genommen nicht nur um Städte. Der Zeichenstil richtet sich mehr an Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren, kann aber durch die liebevollen Details auch noch bei älteren Leserinnen und Lesern punkten.

  • Der Bodensee wimmelt
  • Stuttgart wimmelt
  • Tübingen wimmelt
  • Die Schwäbische Alb wimmelt
  • Freiburg wimmelt
  • Die Wilhelma wimmelt
  • Mannheim wimmelt
  • Ulm wimmelt
  • Karlsruhe wimmelt
  • Der Schwarzwald wimmelt
  • Die Insel Mainau wimmelt
  • Heidelberg wimmelt
  • Backnang wimmelt
  • Der Stuttgarter Fernsehturm wimmelt
  • Der Schwäbische Wald wimmelt
  • Ravensburg wimmelt
  • Die Stuttgarter Straßenbahnen wimmeln
  • Das Remstal wimmelt

Weitere Wimmelbuchreihen

Das Cover des Wimmelbuchs "Wo ist Walter - Die große Schnitzeljagd" von Martin Handford.

Wimmelbücher: Wo ist Walter?

Diese weltbekannte Kinderbuchreihe hat nur einen Protagonisten, nämlich Walter (im englischen Original Wally, in den USA Waldo). Die extrem detaillierten Wimmelbilder sind in großformatigen Büchern erhältlich, auf denen sich immer einige hundert Menschen tummeln. Aufgabe Deines Kindes ist es, den auffällig gekleideten Walter dort zu finden. Trotz seines gestreiften Outfits ist das gar nicht so einfach, weswegen auch viele Erwachsene gemeinsam mit den Kindern Spaß bei der Suche haben.

  • Wo ist Walter?
  • Wo ist Walter jetzt?
  • Walters wilde Abenteuer
  • Wo ist Walter? Das irre-tolle-klasse-Posterbuch
  • Walter in Hollywood
  • WiW? – Das kleine Wimmelbilderspielbuch
  • WiW? – Die große Bildersuche
  • Das Walter-Wunderbuch
Das Cover des Wimmelbuchs "Max Maus im Zoo".

Wimmelbücher: Max Maus

In den Büchern dieser Reihe werden Kinder ab zwei Jahren vom Protagonisten Max Maus auf eine regelrechte Entdeckungsreise mitgenommen. Die Wimmelbilder haben verschiedene Suchaufgaben, manchmal geht es aber auch darum, immer wieder dieselbe Figur zu finden (z. B. im Zoo). Die beliebte Max Maus-Reihe hat diverse Titel hervorgebracht, die allerdings leider nicht immer als neue Artikel in den Buchhandlungen lieferbar sind. Was Dich allerdings nicht daran hindern sollte, antiquarisch nach ihnen zu suchen.

  • Das lustige Wimmelbuch mit Max Maus
  • Max Maus in der Stadt
  • Max Maus im Zoo
  • Bald ist Weihnachten, Max Maus

Das könnte Dich auch noch interessieren: