Die 20 schönsten Wimmelbücher zu Weihnachten

Unsere Empfehlungen der weihnachtlichsten Wimmelbilderbücher

Im Winter unternimmt man draußen nicht so viel, weswegen Bilderbücher eine perfekte Freizeitbeschäftigung für die Adventszeit und natürlich zu Weihnachten sind. Wimmelbücher machen besonderen Spaß, weil sie viel Abwechslung bieten und dabei helfen, die Welt zu begreifen und zu erfahren. Außerdem kann Dein Kind in diesen Büchern meist diverse Suchaufgaben und Rätsel lösen, was die kognitiven (und häufig auch sprachlichen) Fähigkeiten fördert. Hinzu kommt, dass Weihnachtswimmelbücher die Eltern dabei unterstützen, den Kindern das Weihnachtsfest und die Adventszeit näherzubringen. Stimmungsvolle Szenerien mit bunten Lichtern und weihnachtlichen Motiven sind ein Dauerbrenner – entsprechend groß ist die Auswahl beim Buchhändler. Wir präsentieren Dir daher unsere Auswahl der 20 schönsten Wimmelbücher zu Weihnachten im Überblick.

Cover des Wimmelbuches "Mein großes Weihnachts-Wimmelbuch" von Guido Wandrey.

Mein großes Weihnachts-Wimmelbuch

Kinder zwischen zwei und vier Jahren sind die Zielgruppe der Wimmelbücher von Guido Wandrey. Im fröhlichen Weihnachts-Wimmelbuch ist eine kleine Geschichte enthalten, die durch die besondere Suchaufgabe ergänzt wird. Somit haben Kinder nicht nur den Blick auf viele bunte Wimmelbilder mit weihnachtlichen Motiven, sondern können auch ihre detektivischen Fähigkeiten ausbauen. Alles natürlich ganz altersgerecht mit bunten Zeichnungen, die im bekannten Stil des Künstlers gehalten sind.

Cover des Wimmelbuches "Mein liebstes Weihnachts-Wimmelbuch" vom Ravensburger Buchverlag.

Mein liebstes Weihnachts-Wimmelbuch

Das kleine Pappbilderbuch von Ravensburger überzeugt in der gewohnten stabilen Qualität. Vom Inhalt her beschäftigt sich das Weihnachtswimmelbuch mit der gesamten Adventszeit und zeigt beispielsweise, wie der Nikolaus den Kindergarten besucht und die Engel in der Weihnachtsbäckerei die Plätzchen vorbereiten. Ein schönes Wimmelbuch für Kinder ab zwei Jahren, denen Du das bunte Treiben in der Adventszeit erklären möchtest.

Cover des Wimmelbuches "Weihnachtswimmelbuch" von Anne Suess.

Weihnachtswimmelbuch

Auch dieses Weihnachtswimmelbuch von Anne Suess richtet sich an die Zwei- bis Vierjährigen. Unter anderem gibt es einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder einen Blick auf die Bescherung an Heiligabend. Die liebevoll illustrierten Geschichten sind genau richtig für Kindergartenkinder, die im Begriff sind, die Weihnachtswelt zu entdecken und zu verstehen.

Cover des Wimmelbuches "Mein großes Sachen suchen - Frohe Weihnachten" von Anne Suess.

Mein großes Sachen suchen - Frohe Weihnachten

Sachen zu suchen ist für Kinder ab zwei Jahren eine tolle Erfahrung. Es werden nicht nur Formen, Farben und Begriffe erlernt, sondern auch Zusammenhänge zu Figuren, Tieren und allen möglichen Objekten hergestellt. Das große Sachen suchen Wimmelbuch zu Weihnachten bietet viel Abwechslung mit Suchaufgaben auf großformatigen Seiten, die liebevoll von der bekannten Illustratorin Anne Suess ausgearbeitet wurden.

Cover des Wimmelbuches "Mein großes Wimmelbilderbuch Weihnachten" von Steffen Schneider.

Mein großes Wimmelbilderbuch Weihnachten

Das Wimmelbilderbuch zu Weihnachten von Steffen Schneider richtet sich an Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Es ist somit also auch für Vorschulkinder und Grundschüler geeignet und bietet entsprechend viel Abwechslung. Die schön strukturierten und kolorierten Bilder zeigen auf fünf doppelseitigen Wimmelbildern diverse weihnachtliche Szenen. Schon auf dem Umschlagbild gibt es eine Menge Details zu sehen. Es ist stabil genug, um auch die etwas rauere Behandlung durch kleinere Kinderhände zu überstehen. Kleine Texte mit Suchaufgaben steigern die Langzeitmotivation, zumal sich die Suchspiele auch nach eigenen Regeln variieren lassen.

Cover des Wimmelbuches "Mein superdickes Wimmelbuch: Weihnachten" von Caryad.

Mein superdickes Wimmelbuch: Weihnachten

Manche Wimmelbilderbücher sind zwar wunderschön, enthalten aber nur wenige Seiten. Das superdicke Wimmelbuch zu Weihnachten von Caryad bietet hingegen ganze 24 stabile Seiten, auf denen viel Gewusel und Gewimmel zu sehen ist. Die insgesamt elf Szenen sind aber nicht mal eben schnell durchgeschaut, sondern motivieren Kinder ab zwei Jahren immer wieder dazu, Orte wie den Weihnachtsmarkt oder die Wichtelwerkstatt des Weihnachtsmanns zu besuchen. Ein schönes Wimmelbuch, das beim gemeinsamen Anschauen mit Eltern und Großeltern besonders viel Spaß macht.

Cover des Wimmelbuches "Tilda Apfelkern - Es weihnachtet im Mäusehaus" von Andreas H. Schmachtl.

Tilda Apfelkern - Es weihnachtet im Mäusehaus

Tilda Apfelkern ist der Star dieses besonderen Wimmelbuchs zu Weihnachten. Anders als die meisten übrigen Werke von Andreas Schmachtl fokussiert sich das Bilderbuch nicht auf mehr oder weniger reale Schauplätze, sondern zeigt, wie die Mäuse in Tildas Mäusehaus sich auf Weihnachten vorbereiten. Und dieses Mäusehaus steckt voller Überraschungen, wie sich auf den sehr detaillierten Wimmelbildern zeigt. Besonders gut gelungen ist die Einbindung von Klappen, hinter denen sich kleine Geheimnisse und Rätsel verbergen. Kinder zwischen drei und sechs Jahren haben mit diesem Wimmelbilderbuch immer wieder Freude beim Entdecken der Details. Ein klarer Kandidat für das Lieblings-Wimmelbuch Deines Kindes.

Cover des Wimmelbuches "Ein Geschenk geht auf die Reise: Mein Weihnachtswimmelbuch" von Annette Moser.

Ein Geschenk geht auf die Reise: Mein Weihnachtswimmelbuch

Ein kleines Drama spielt sich in diesem Weihnachtswimmelbuch von Annette Moser ab. Der kleine Tom freut sich eigentlich darüber, dass er endlich ein schönes Geschenk für seine Schwester gefunden hat, verliert es aber auf dem Weihnachtsmarkt. Das ist ein Fall für alle Kinder zwischen zwei und vier Jahren. Sie sollen Tom auf der Suche unterstützen und werden dabei von vielen Helfern im Buch begleitet. Die spannende Frage bleibt, ob es gelingen wird, das Geschenk rechtzeitig vor der Bescherung wiederzufinden. Eine schöne Idee für ein weihnachtliches Suchbuch, das sich dank der gut ausgearbeiteten Story wohltuend von der Masse abhebt.

Cover des Wimmelbuches "Die große Wimmel-Weihnachtsgeschichte" von Kerstin M. Schuld.

Die große Wimmel-Weihnachtsgeschichte

Natürlich darf im Reigen der Weihnachtswimmelbücher auch die eigentliche Weihnachtsgeschichte nicht fehlen. Kerstin M. Schuld erzählt sie in diesem Wimmelbuch frei nach dem Neuen Testament nach und arbeitet sie dank wunderschöner Illustrationen kindgerecht auf. Kinder zwischen zwei und vier Jahren erfahren hier die wichtigsten Informationen rund um die Geburt von Jesus Christus. Wenn Du Deinem Kind vermitteln möchtest, worum es eigentlich an Weihnachten geht, ist das Wimmelbuch mit seinen sechs großen Ausklappseiten und insgesamt 21 Suchbildern ein guter Ansatz.

Cover des Wimmelbuches "Weihnachten Wimmelbuch" von Monika Parciak.

Weihnachten Wimmelbuch

Eines der Wimmelbücher, das Weihnachten in Form von zahlreichen kleinen Geschichten ins Kinderzimmer holt, ist das Weihnachten Wimmelbuch von Monika Parciak. Die Faszination für die nahezu magische Stimmung an Weihnachten prägt dieses Weihnachts-Wimmelbuch. Die grafisch sehr ansprechenden Zeichnungen sind farbenfroh ausgestaltet und laden zum Verfolgen verschiedener durchgehender Geschichten ein. Bei der Langzeitmotivation schneidet es besonders gut ab. Konzipiert wurde es für eine breitere Altersspanne von zwei bis sechs Jahren, wodurch die einen nicht überfordert und die anderen nicht gelangweilt werden. Ein weiterer Kandidat für den Titel Lieblingswimmelbuch in Eurem Kinderzimmer.

Cover des Wimmelbuches "Mein kleines Wimmelbuch von Weihnachten" von Manfred Tophoven.

Mein kleines Wimmelbuch von Weihnachten

Auch das kleine Wimmelbuch von Weihnachten beschäftigt sich mit der Geschichte von Maria, Josef und der Geburt Jesu im Stall. Das kleinformatige Buch wurde von Mafred Tophoven illustriert und verfügt am Rand über Suchregister mit farbigen Symbolen, die vom Kind beim Anschauen des Buchs wiedergefunden werden sollen. Für die Altersgruppe ab zwei Jahren konzipiert, überfordert das Buch noch nicht mit seinem Detailreichtum und setzt eher auf klare Strukturen und große Abbildungen. Spaß macht das Wimmelbuch aber allemal, wenn es darum geht, die Geschichte des Weihnachtsfestes kindgerecht zu vermitteln.

Cover des Wimmelbuches "Meine weihnachtliche Wimmelwelt" von Joachim Krause.

Meine weihnachtliche Wimmelwelt

Ein weiteres Wimmelbuch zu Weihnachten, das die typischen Schauplätze wie Weihnachtsmarkt und Kindergarten aufsucht. Von Joachim Krause illustriert, ist es eine bildlich sehr gelungene Variante des bekannten Themas, bei dem auf jeder Seite das rote Weihnachtsgeschenk gefunden werden muss. Kinder zwischen zwei und vier Jahren entdecken in diesem Wimmelbuch eine Menge schöner Details auf den ansprechend gestalteten Seiten.

Cover des Wimmelbuches "Wir warten auf den Weihnachtsmann: Das große Weihnachtswimmelbuch" von Alexander Steffensmeier.

Wir warten auf den Weihnachtsmann: Das große Weihnachtswimmelbuch

Eine der größten Herausforderungen in der Weihnachtszeit ist es für Kinder sicherlich, Geduld zu zeigen. Hierbei soll dieses Wimmelbuch von Alexander Steffensmeier, dem Schöpfer der Bilderbuchkuh Liselotte, helfen, das die Wartezeit auf den Weihnachtsmann auf insgesamt 24 Seiten verkürzen soll. Kinder ab drei lieben die schön gemalten Bilder, die auch ohne viele Worte verständlich sind. Dabei vermitteln sie schon den Kleinsten den geschäftigen Trubel zur Weihnachtszeit. Kleine Textbeschreibungen sind vorhanden, aber nicht wirklich notwendig, da dieses Wimmelbuch von den schönen Zeichnungen lebt.

Cover des Wimmelbuches "Rund um die Welt ist Weihnachten" von Catharina Westphal.

Rund um die Welt ist Weihnachten

Dieses weihnachtliche Wimmelbuch besticht durch sein durchdachtes, interaktives Konzept und hebt sich dadurch von der Konkurrenz ab. Thematisch behandelt es verschiedene Weihnachtsbräuche in aller Welt und verschafft Kindern von vier bis sechs Jahren einen Überblick darüber, dass nicht nur hierzulande Weihnachten gefeiert wird. Die Interaktivität gibt es in Verbindung mit dem Ting-Stift. Auf diesem können Inhalte von verschiedenen Büchern installiert werden. Anschließend können die Kinder die entsprechenden Stellen im Buch mit dem Ting antippen und bekommen Informationen vorgelesen. Das funktioniert auch ganz ohne Eltern und macht nicht nur einmal Spaß, sondern immer wieder. Wem interaktive Konzepte gefallen, kann mit dem Weihnachts-Wimmelbuch in die Ting-Welt einsteigen, für die es natürlich noch weitere Bücher gibt.

Cover des Wimmelbuches "Mein Weihnachts-Wimmelbuch" von Sandra Reckers.

Mein Weihnachts-Wimmelbuch

Ein weiteres, solide gezeichnetes Weihnachts-Wimmelbuch für Kinder ab drei. Vom Stil her erinnern die Bilder von Illustratorin Sandra Reckers manche Eltern vielleicht an einen moderneren Ali Mitgutsch. Das ist aber kein Nachteil, denn die die Details und Konturen sind wesentlich zeitgemäßer als die teilweise betagten Mitgutsch-Werke. Wie bei Wimmelbüchern üblich, gibt es auch hier viel zu entdecken. Zentrale Schauplätze sind der Weihnachtsmarkt, die Bescherung und weitere typische Weihnachtsmotive.

Cover des Wimmelbuches "Wimmelspaß im Weihnachtswald" von Joachim Krause.

Wimmelspaß im Weihnachtswald

Pixi-Bücher werden in ihren verschiedenen Ausführungen und Formaten seit Generationen von Kindern geliebt. Auch dieses Weihnachts-Wimmelbuch, illustriert von Joachim Krause, kann Dein Kind problemlos überallhin mitnehmen. Das günstige Bilderbuch passt in jede Tasche und ist somit immer als Langeweilekiller verfügbar. Der Inhalt beschäftigt sich mit den Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest im Weihnachtswald. Dort freuen sich die Tierkinder genauso auf das Fest wie die Menschenkinder, die das Wimmelbuch in der Hand haben. Suchen und Entdecken gehört natürlich ebenso dazu.

Cover des Wimmelbuches "Meine allererste WeihnachtsWimmelWelt" von Joachim Krause.

Meine allererste WeihnachtsWimmelWelt

Kinder erleben ab zwei Jahren das Weihnachtsfest bereits bewusst mit. Daher ist dieses Weihnachtswimmelbuch, illustriert von Joachim Krause, zur Vorbereitung auf das Fest besonders gut geeignet. Die Vorfreude wird beispielsweise über den Besuch beim Plätzchenbacken im Kindergarten geschürt, während das eigene Heim langsam aber sicher festlich geschmückt wird. Außerdem gibt es einige Suchaufgaben, die Dein Kind beschäftigen sollen. So vermissen die Tiere im Wimmelwald ihren Kollegen, den Weihnachtselch. Die Suchleisten auf den Seiten sorgen für lange Motivation und machen das Buch auch für Vierjährige immer wieder interessant. Das Wimmelbuch fördert außerdem die Sprachfähigkeiten über die Benennung der Begriffe.

Cover des Wimmelbuches "Wimmelige Weihnachten" von Barbara Korthues.

Wimmelige Weihnachten

Bei diesem weihnachtlichen Wimmelbuch von der Illustratorin Barbara Korthues, dreht sich natürlich alles um Weihnachten. Alles Wichtige rund um die Vorbereitungen auf Weihnachten wird hier in schön gezeichneten Wimmelbildern gezeigt. Das Besorgen und Einpacken der Geschenke, die Vorbereitungen auf das Festessen und natürlich das Schmücken des Christbaums sind nur einige der vielen Aktivitäten, die Dein Kind hier nacherleben kann. Dabei mangelt es nicht an gut versteckten Details. Geeignet für Kinder von drei bis sechs Jahren.

Cover des Wimmelbuches "Wenn es wieder Weihnacht wird: Ein Wimmelbuch mit 150 Überraschungen zum Suchen und Entdecken" von Sandra Grimm und Carolin Görtler.

Wenn es wieder Weihnacht wird: Ein Wimmelbuch mit 150 Überraschungen zum Suchen und Entdecken

Bei Wimmelbilderbüchern ist es für viele Eltern wichtig, dass es nicht so schnell langweilig wird. Wenn das auch Deine Hauptsorge ist, könnte dieses Weihnachts-Wimmelbuch vom Autorengespann Sandra Grimm und Carolin Görtler genau der richtige Kauf sein. Sage und schreibe 150 versteckte Überraschungen wollen gesucht und gefunden werden. Schauplätze sind dabei so abwechslungsreiche Orte wie die Wichtelwerkstatt des Weihnachtsmanns oder die Backstube der Engel. Die vielen Suchaufgaben fesseln die Aufmerksamkeit von Kindern von zwei bis vier Jahren mit Sicherheit nicht nur für eine kurze Zeitspanne. Die Zeichnungen sind außerdem besonders schön anzusehen und mit vielen lustigen Details garniert.

Cover des Wimmelbuches "Der Weihnachts-Wimmelbaum" von Anette Thumser, Fabian Jeremies und Christian Jeremies.

Der Weihnachts-Wimmelbaum

Im Weihnachts-Wimmelbaum treffen sich die Tiere des Waldes, um das Fest zu feiern. Im gewaltigen Wurzelwerk der uralten Eiche finden sich Dachse, Hasen und natürlich auch die Wichtel zusammen, um Vorbereitungen zu treffen. Dieses Mal möchten sie aber auch einen echten Weihnachtsbaum haben. Sie dekorieren daher die benachbarte Tanne mit vielen kleinen Dingen, die sie aus jeder der zahlreichen Höhlen mitgenommen haben. Daraus lassen sich viele schöne Suchaufgaben machen, die vor dem Hintergrund der toll gezeichneten Winterszenen im Wimmelwald zu lösen sind. Perfekt geeignet für Kinder ab drei Jahren.