Spannende Abenteuer in der Schule der magischen Tiere

Die Schule der magischen Tiere

Die Geschichten spielen an der Wintersteinschule, einer Schule in einer namenlosen Stadt in Deutschland. Was diese Schule so besonders macht, sind die magischen Tiere, die sprechen können. Die Schüler und Schülerinnen bekommen magische Tiere als beste Freunde. Alle Tiere kommen aus Mister Mortimer Morrisons magischer Zoohandlung. Das Geheimnis der sprechenden magischen Tiere ist jedoch nur einem kleinen Kreis bekannt, Mister Morrison natürlich, Miss Cornfield und den Schülern und Schülerinnen ihrer Klasse, mit zwölf Mädchen und zwölf Jungen.

Autorin Margit Auer wollte alltägliche Geschichten schreiben, die aber so unterhaltsam sind, dass man gar nicht mehr aufhören will sie zu lesen. Ihren Anfang nahm die Idee, als ihre Söhne selbst in die Grundschule gingen. Viele der Erlebnisse aus der Schule flossen mit in die Bücher ein. Besonders inspiriert war sie von der Liebe, die Kinder zu Tieren aufbauen. Die Tiere mit ihren unterschiedlichen Charakterzügen sollen vermitteln, dass man jeden lieben soll, wie er ist, mit all seinen Stärken und Schwächen. Die sprechenden Tiere sind empathisch und haben immer einen guten Ratschlag parat. Somit sind sie die perfekten Begleiter und besten Freunde, die man sich wünschen kann.

Alle Bücher kommen mit tollen Bildern voller Liebe zum Detail, kurzen Kapiteln und garantiertem Spaß am Lesen!

Band 11 der Schule der magischen Tiere von Margit Auer steht für 2021 schon in den Startlöchern.

Am 26. November 2020 kommt sogar ein Kinofilm der magischen Tiere auf die großen Leinwände dieser Welt! Vier Wochen zuvor soll noch das Buch zum Film in die Buchhandlungen kommen.

Die Schule der magischen Tiere gibt es auch im Hörspiel-Format. Tolle Stimmen, spannende Geräusche und ein Titelsong, der direkt ins Ohr geht machen auch die Hörspiele zu einem unvergesslichen Erlebnis und sind auch schon für Hörer und Hörerinnen ab 6 Jahren geeignet.

Wir empfehlen die Bücher "Die Schule der magischen Tiere" für Leser und Leserinnen ab 8 Jahren.

Cover von Band 1 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 1: Die Schule der magischen Tiere

Benni kann es kaum glauben als er ausgewählt wird. Der schüchterne Junge träumt schon lange von einem tierischen Begleiter, groß und wild sollte er sein, vielleicht ein Löwe oder Tiger! Aber was Benni dann aus einem kleinen Käfig anblinzelt, ist ganz und gar nicht das wilde Raubtier, von dem er geträumt hat und vor allem nicht groß - die kleine Schildkröte Henrietta.

Die kleine Ida bekommt dann auch ihr magisches Tier bekommen, den Fuchs Rabbat. Rabbat und Ida werden sofort beste Freunde, endlich kann die Schülerin all ihre Gedanken teilen. Sogar dass sie Benni ganz schön lahm und Jo ziemlich cool findet und sogar ein winziges bisschen in ihn verliebt ist vertraut sie ihrem Rabbat an.

Dann gibt es plötzlich eine Stinkbomben-Anschlagserie. Wer steckt wohl dahinter?

Cover von Band 2 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 2: Voller Löcher!

Dass die Tiere aus der magischen Zoohandlung sprechen können, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Man darf niemandem davon erzählen, doch leider verplappern sich Ida und Fuchs Rabbat. Hoffentlich bekommt Lehrerin Miss Cornfield nichts davon mit.

Schoki, der eigentlich Samuel heißt, sehnt sich nach nichts mehr als nach seinem eigenen magischen Tier. Alles andere interessiert ihn nicht, da sind ihm selbst diese seltsamen Löcher, die sich über den ganzen Schulgarten erstrecken völlig egal...

Cover von Band 3 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 3: Licht aus!

Eddie bekommt die witzige Fledermaus Eugenia und alle denken "Wow, wie cool!". Alle? Nein, nicht alle. Da gibt es ein Mädchen, dass gar kein magisches Tier haben möchte. Woran das wohl liegt?

In der großen Lesenacht nimmt der Abend eine plötzliche Wendung und die Kinder finden sich im "Keller des Grauens" wieder. Wie sollen sie da nur jemals wieder herauskommen? Hoffentlich können die magischen Tiere ihnen helfen.

Cover von Band 4 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 4: Abgefahren!

Silas wird bei einer richtig fiesen Aktion von Miss Cornfield erwischt. Doch anstatt von der Schule geworfen zu werden, bekommt Silas nun sein sprechendes Tier. Krokodil Rick aus Florida. Unfair oder? Aber Rick ist ziemlich frech und hat echt böööösen Mundgeruch. Ob das seine Strafe ist? Und ist es wirklich so eine gute Idee, dass Silas sein Krokodil mit auf Klassenfahrt nehmen will?

Cover von Band 5 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 5: Top oder Flop!

Wie aufregend! Lehrerin Miss Cornfield und ihre Klasse der Wintersteinschule kommen ins Fernsehen. Sie sind Teilnehmer der TV-Show "Top oder Flop". Auch die magischen Tiere sind alle hellauf begeistert. Die coole Ratte Cooper und der vorwitzige Schimpanse Tingo fiebern ungeduldig der Show entgegen. Doch irgendetwas scheint faul zu sein am Wettbewerb...

Cover von Band 6 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 6: Nass und nasser!

Zum Sommer gehört eines ganz klar dazu, das Schwimmbad! Um sich von der Hitze abzukühlen plantschen alle Kinder aus Miss Cornfields Klasse im Wasser. Nur Hatice nicht, denn sie hat panische Angst vorm Wasser. Kann die magische Seerobbe Mette-Maja da helfen?

Bei Henry zu Hause gibt es immer Streit zwischen seinen Eltern. Als es ihm dann zu viel wird, flüchtet er in den Wald und muss dort ums Überleben kämpfen. Zur Hilfe kommt ihm zum Glück ein magischer Leopard namens Leander!

Cover von Band 7 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 7: Wo ist Mr. M?

Ein spannender Tag an der Schule der magischen Tiere! Mister Mortimer Morrison aus der magischen Zoohandlung verkündet, heute bekommen Ronja und Lothar ihr magisches Tier. Dann aber verschwindet Mister Morrison auf mysteriöse Weise und dann ist auch noch Lehrerin Cornfield weg. Zu allem Überfluss soll ein gemeiner Vertretungslehrer stattdessen die Klasse unterrichten. Rabbat der Fuchs ist sich sicher, es muss etwas getan werden!

Cover von Band 8 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 8: Voll verknallt!

An der Wintersteinschule spielen alle verrückt. Der große Schulball steht vor der Tür und Lehrerin Cornfields Klasse ist in großer Aufruhr. Wer geht wohl mit wem zum Ball und mit wem wird getanzt? Sibel würde auf jeden Fall gern mit Jo tanzen, doch Jo will lieber mit Luna das Tanzbein schwingen und mit wem will eigentlich Ida tanzen?

Die kluge Schildkröte Henrietta stellt entschlossen fest: "Verknallt ist, wenn man einen Knall hat."

Cover von Band 9 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 9: Versteinert!

Etwas schreckliches ist passiert! Alle magischen Tiere sind plötzlich nur noch versteinerte Kuscheltiere und keiner weiß, wie man sie zurück verwandeln kann. Die Schülerinnen und Schüler der Schule Winterstein sind ratlos und auch Lehrerin Cornfield weiß nicht weiter. Da können nur noch die sprechenden Tiere aus der magischen Zoohandlung eingreifen! Kann Eisbär Murphy vielleicht helfen, die Tiere wieder zum Leben zu erwecken?

Cover von Band 10 der Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Band 10: Hin und weg!

Dieses Mal ist wirklich viel los in der Schule der magischen Tiere! Ein Fußball-Casting versetzt die Jungs in große Aufregung. Anthony ist ein riesiger Fußballfan und kann es kaum fassen.

Dann taucht auch noch ein magisches Meerschweinchen auf, doch es weigert sich zu sprechen und versteckt sich in einer nicht magischen Meerschweinchen-Gruppe.

Außerdem wird eines der Kinder gemeinsam mit seinem magischen Tier wegziehen...